Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Rohrmagnet: Stärke verdoppelt, Abscheidegrad erhöht

Kategorien: |
Thema:
Autor: Birgit Mirwald

Der Rohrmagnet mit Edelstahlgehäuse benötigt eine geringere Einbauhöhe und erreicht eine höhere Flussdichte.
Quelle: Goudsmit
Der neue Rohrmagnet
10.01.2024 I Goudsmit Magnetics hat einen Rohrmagneten entwickelt, der die Hälfte der Einbauhöhe seines Vorgängers benötigt und doppelt so stark ist.

Der vollständig aus rostfreiem Stahl gefertigte Rohrmagnet enthält einen Kern aus Neodym-Magneten (NdFeB) und erzeugt eine Flussdichte von 12.000 Gauß. Der konisch geformte Magnetkern enthält mehr Polplatten, so dass selbst 30-μm-Partikel an mehr Angriffspunkten haften. Dies führt zu einem höheren Abscheidegrad und ermöglicht es, neben groben auch kleinere Metallpartikel zu erfassen.

Im Produktstrom vorhandene Stahlpartikel wie Bolzen, Muttern, Unterlegscheiben, Schrauben, kleine Metallkugeln, abgebrochene Gewinde und Klammern lassen sich mühelos von Körnern, Mais, Mehl, Weizenmehl und anderen eingehenden Warenströmen trennen.

Rohrmagnet auch für Lebensmittelindustrie

Das neue Magnetsystem ist nicht nur für die Montage in Freifallrohren, sondern auch für Druckrohre geeignet. Der Rohrmagnet aus rostfreiem Stahl kann in der Lebensmittelindustrie und anderen Industrien eingesetzt werden. Der 12.000-Gauss-Rohrmagnet wurde als Antwort auf spezifische Marktanforderungen entwickelt.

Die erste Anforderung bestand darin, einen Rohrmagneten mit einer geringen Einbauhöhe zu entwickeln, der sich mit einer kleinen Anpassung der Rohrlänge leicht in bestehende Prozesse integrieren lässt. Zusammen mit der hohen Flussdichte bedeutet dies, dass der Magnet bereits am Wareneingang eingesetzt werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Rohrmagnet neben den großen Metallpartikeln auch kleinere Metallpartikel erfasst und so die Produktqualität verbessert. Dadurch werden Staubexplosionen und Maschinenschäden mit der Folge von Produktionsausfällen vermieden. Der Rohrmagnet aus rostfreiem Stahl kann optional mit verschiedenen Flanschen, wie DIN, Jacob usw., ausgestattet werden. Dies ermöglicht eine breite Anwendung des Produkts.

Einfache Reinigung

Trotz seines starken Permanentmagnetkerns ist der Magnet leicht zu reinigen. Durch die Tür mit vertikaler Aufhängung ist die Überprüfung auf Verunreinigungen ein Kinderspiel. Der Magnet ist von Hand oder mit einem Schaber zu öffnen und zu reinigen. Kleinere Metallteile, wie z. B. Kugeln oder abgebrochene Gewinde, lassen sich leicht über die konische Oberseite des Magnetkerns schieben und dann entfernen. Um zu verhindern, dass der Magnet während des Produktionsprozesses geöffnet wird, kann der Edelstahl-Rohrmagnet mit einem Sicherheitsschalter ausgestattet werden.

Das neue Produkt kann auf der Anuga Foodtech besichtigt werden.

Weitere Informationen

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen?

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

10-Jahre Forschungsarbeit
Litona-Gründer Sebastian Büchele zeigt eine Flasche des Energiespeichermaterials Preußisch Weiß für Natrium-Ionen-Batterien.