Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Solids & Recycling-Technik: Messe vergrößert sich

Kategorie:
Thema:
Autor: Birgit Mirwald

Die Messe Solids & Recycling-Technik wächst
Quelle: Easyfairs
Solids & Recycling-Techni
09.02.2024 I Das Interesse an Ausstellungsflächen auf den Fachmessen Solids & Recycling-Technik in Dortmund ist groß. Die bisher geplanten Hallen sind für das kommende Event am 9. und 10. Oktober 2024 bereits ausgebucht. Der Veranstalter hat das Platzangebot der Messe um eine zusätzliche Halle erweitert.

Ergänzende Vortragsbühnen, eine zentrale Business-Bar und die Start-up Area sind in der neuen Halle angesiedelt und garantieren Wissenstransfer und gute Möglichkeiten, sich zu vernetzen. Trotz der größeren Gesamtfläche der Messe bleiben die Wege zwischen den benachbarten Hallen weiterhin kurz und alle Stände sind bequem zu erreichen.

„Bereits jetzt, fast zehn Monate vor dem Messestart, haben sich über zehn Prozent mehr Aussteller als beim letzten Event einen Platz auf der nächsten Solids & Recycling-Technik Dortmund gesichert“, freut sich Anna Lena Sandmann, Verantwortliche vom Veranstalter Easyfairs Deutschland GmbH über den gesunden Zuwachs.

Drei Hallen sind für den Termin am 9. und 10. Oktober 2024 ausgebucht und das Interesse der Firmen, ihre Produkte und Lösungen in Dortmund zu präsentieren, ist weiter ungebrochen. Der Veranstalter reagiert auf die Nachfrage und eröffnet für 2024 eine weitere Halle. Mit ihr wächst die gesamte Ausstellungsfläche um dreißig Prozent.

Messe mit vielfältigem Angebot

Entsprechend der aktuellen Nachfrage ist der neue Bereich in Halle 8 größtenteils auf die Themen der Schüttguttechnik fokussiert, denn aus diesen Branchen kommen die meisten Standanfragen. Dennoch bleibt das Spektrum nicht einseitig, da viele der dort angesiedelten Unternehmen zusätzlich auch Recyclinglösungen anbieten.

Die Standflächen sind rund um die zentrale Business-Bar angesiedelt. Diese bietet neben Sitzgelegenheiten und Gastronomie das passende Ambiente, sich in entspannterer Atmosphäre auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Für den Wissenstransfer durch Refereate und Präsentationen gibt es nun weitere Vortragsbühnen.

Unterstützung für Messeneulinge

Ein Teil der zusätzlichen Fläche bleibt allerdings für Jungunternehmen reserviert. Bisher in Halle 7 angesiedelt, zieht die Start-up Area um in die Halle 8. Dort finden die Messeneulinge der Solids & Recycling-Technik nun genügend Raum, ihre innovativen Ideen zu präsentieren und zukünftige Partner zu finden. Von diesem Umzug unberührt bleiben die attraktiven Start-up-Angebote. Der Veranstalter unterstützt Existenzgründer mit diversen Angeboten bei ihrem Erstauftritt als Aussteller.

Obwohl mit Halle 8 der Raum für Exponate, Wissensaustausch und Networking um mehr als ein Viertel wächst, dürfen sich interessierte Firmen nicht allzu lange Zeit lassen, wenn sie sich einen der Plätze in Dortmund sichern wollen.

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen?

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

Klimakonferenz: Starkes Signal an die Welt
Themen der COP28: Weltklimakonferenz in Dubai beginnt
BrauBeviale 2023 startet