Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Übernahme: Erweiterung von Filtrationsportfolio

Kategorie:
Thema:
Autor: Isabell Hochstrat

default
13.10.2022 Ι Die Hydrauliksparte der UFI Filters Group erwirbt sämtliche Geschäftsanteile der Friedrichs Filtersysteme GmbH. Der Zusammenschluss mit dem deutschen Hersteller von Filtersystemen für die Bereiche Industrie, Marine, Windkraft und Bergbau stärkt die Marktposition von UFI Filters Hydraulics S.p.A.

Die UFI Filters Group kündigt die Übernahme der Friedrichs Filtersysteme GmbH über ihre Tochtergesellschaft UFI Filters Hydraulics S.p.A an. Das Unternehmen stellt hydraulische Produkte für die Industrie her und hat seinen Hauptsitz sowie seine Produktionsstätte in Wassenberg, NRW. Zum 30-jährigen Firmenjubiläum von UFI Filters Hydraulics, der Hydrauliksparte von UFI Filters, stellt dieser Erwerb einen wichtigen Meilenstein in der Wachstumsstrategie des Unternehmens dar.

Eröffnung neuer Marktwege

UFI Filters Hydraulics erschließt sich damit neues Terrain mit mehreren zusätzlichen Märkten und erweitert sein Portfolio um neue Produkte und Patente. Dazu gehören die Duplex-Filterserie Fluidtech, die Differenzdruckanzeiger deltaP, Ölnebelabscheider für große Generatoren, Schalldämpfer für Luftkompressoren, Wasserfilter für Nautikanwendungen und die Industrie sowie weitere Filtrations- und Entlüftungslösungen für verschiedene Wirtschaftszweige, darunter die Stromerzeugung aus Windenergie, der Bergbau und die chemische Industrie.

Nutzung patentierter Markenphilosophie

Durch die Eingliederung kann Friedrichs Filtersysteme auf die gesamte Bandbreite an Filtern, Komponenten und Technologien der UFI Filters Group zugreifen. Die Zielsetzung ist, bis 2025 einen Umsatz von 15 Millionen Euro zu generieren und die Anzahl der Mitarbeiter auf 50 zu erhöhen. Im Gegenzug profitiert die UFI-Hydrauliksparte von der 50-jährigen Erfahrung des deutschen Unternehmens und kann Synergien aus der patentierten Markenphilosophie von Friedrich Filtersysteme – dem Fluent Thinking – nutzen.

Ausbau der Präzenz auf dem deutschen Markt

Angesichts eines erwarteten Umsatzes von 500 Millionen Euro im Jahr 2022 bekräftigt UFI Filters mit dieser Übernahme seine Bereitschaft, die Präsenz auf dem deutschen Markt zu intensivieren.

Giorgio Girondi, Chairman der UFI Filters Group, betont: „Friedrichs Filtersysteme bietet hervorragende Synergiepotentiale für die Hydrauliksparte der Gruppe und deren Marken. Das von Friedrichs Filtersysteme entwickelte Sortiment an Filtermaterialien und -produkten passt perfekt zu den Technologie- und Filterlösungen, die UFI Filters Hydraulics in den letzten 30 Jahren entwickelt hat. Darüber hinaus können wir mit einem Fertigungsstandort in Deutschland, einem der wichtigsten Märkte in Europa, unsere Präsenz in diesem Land weiter ausbauen.“

Zur Unternehmenswebsite

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen?

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach umfangreichen Planungen wird das Gruppenklärwerk in Rheinbach-Flerzheim zu einer der modernsten Anlagen Europas um- und ausgebaut.
Benjamin Brockmann, Co-Founder und CEO von Operations1
Achema 2024: Highlights aus dem Programm