Suche
Generic filters
Exact matches only

Aachener Hochschulkurs Membranprozesse (HSK) 2022

Kategorien: |
Thema:
Autor: Jana Kötter

Aachener Hochschulkurs Membranprozesse (HSK) 2022

Membranprozesse haben in vielen Bereichen der Technik bewiesen, dass sie zuverlässig funktionieren und wirtschaftlich sind. Die stetige Weiterentwicklung von Membranen, neuer Modulkonstruktionen sowie Optimierung der Prozesse hinsichtlich Energieverbrauch und Verfügbarkeit eröffnen der Membrantechnik stetig neue Märkte. Die Aachener Hochschule plant hinter diesem Hintergrund vom 23. Mai bis 25. Mai 2022 den Hochschulkurs Membranprozesse (HSK). Unter der Leitung von Prof. Matthias Wessling vom Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik wird der Kurs angeboten.

Kompaktes Wissen rund um Membranprozesse

Die Entscheidung, ob ein Membranverfahren für eine vorliegende Problemstellung geeignet ist, bedarf des „Know-how“ der in diesem Kurs vermittelten Grundlagen. In den ersten Vorträgen werden die Grundlagen der Membranverfahren vermittelt. Darauf aufbauend gehen die weiteren Vorträge auf Aspekte der Anlagenauslegung und -optimierung ein. Anhand aktueller Anwendungsbeispiele werden schließlich die einzelnen Verfahren und ihre Besonderheiten vorgestellt. Die Besichtigung der Labor- und Pilotanlagen sowie eine Einführung in die computergestützte Simulation und Auslegung von Membrananlagen sind weiterer Bestandteil des Kurses. Ein gemeinsames Abendessen rundet das Kursprogramm ab. Dieser Kurs richtet sich an alle, die wenig oder noch keine Erfahrung mit Membrananwendungen haben oder ihre vorwiegend praktischen Erfahrungen mit den physikalischen Grundlagen der technischen Auslegung vertiefen möchten. Der Hochschulkurs Membranprozesse (HSK) ist für Berufstätige aller Bereiche geeignet, sei es F&E, Engineering, Produktion, Marketing oder Verkauf. Es wird kein Vorwissen im Bereich der Membrantechnologie vorausgesetzt. Bei unserem Hochschulkurs handelt es sich um einen „lunch-to-lunch“-Kurs. Vorträge und Übungen vermitteln die theoretischen Grundlagen und bieten einen Einblick in praktische Anwendungen der Membrantechnologien. Die Besichtigung unserer Labor- und Pilotanlagen sowie ein gemeinsames Abendessen runden den Kurs ab.

Programm des Kurses

Das Kursprogramm behandelt das Verständnis der physikalischen Prozesse, praktische Anwendung beim Entwurf von Membranmodulen, die Methodik zum Entwurf von Membranprozessen und die Prozessevaluierung nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Darüber hinaus gibt es für alle Teilnehmenden umfangreiche Laborführungen und eine interaktive Online-Plattform. Um die Veranstaltung abzurunden, wird es ein Abendprogramm geben. Die Kursgebühr enthält alle Kursunterlagen, Pausenverpflegung, zwei Mittagessen sowie ein Rahmenprogramm mit einem gemeinsamen Abendessen. Die Gebühren staffeln sich wie folgt:
Studierende: 700,00 €
bis 30.09.2021: 900,00 €
ab 01.10.2021:1.000,00 €

Anmelden können Sie sich hier.

F & S - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik in
diesen Bereichen der Filtration und Separation:

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

Virtual International Conference for Dispersion Analysis & Materials Testing
Webinar-Reihe: Analytische Charakterisierung von Stärke
Aachener Hochschulkurs für Membranprozesse

Publikationen

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Erscheinungsjahr: 2021

Das Wörterbuch enthält ca. 1800 Fachbegriffe aus dem Bereich der Filtrations- und Separationstechnologien (Deutsch-English / English-German) Das vorliegende Taschenwörterbuch der Filtration und  Separation im praktischen Westentaschenformat ...

Zum Produkt