Suche
Generic filters
Exact matches only

Luftreinhaltung: Statusreport zu Bioaerosolen

Kategorie:
Thema:
Autor: Isabell Hochstrat

Luftreinhaltung: Statusreport zu Bioaerosolen
Quelle: Adobe Stock

Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse informiert nun ein Statusreport der VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) über die Größenverteilung von luftgetragenen Bakterien aus Tierhaltungsanlagen, deren Überlebensraten in der Luft sowie die tageszeitlichen Schwankungen der Emissionen.

Ausbreitung in hoher Konzentration

Bioaerosole, also luftgetragene Partikel biologscher Herkunft wie Pollen, Sporen, Bakterien und Viren, transportieren unter anderem Krankheitserreger auf dem Luftweg. Vor allem in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung gefährden hohe Bioaerosolkonzentrationen die Gesundheit von Menschen und Tieren, wenn sie aus Tierhaltungs- und Abfallbehandlungsanlagen sie in großen Mengen entweichen.

„Es können vermehrt Krankheitserreger vorkommen, beispielsweise Legionellen in Rückkühlwerken“, erläutert Dr. Marcus Clauß vom Thünen-Institut für Agrartechnologie in Braunschweig und Mitautor des Reports. „Problematisch kann es insbesondere werden, wenn die Bioaerosole aus den Anlagen heraus in die Umwelt emittieren. So mehren sich die Hinweise, dass im Umfeld von großen Tierhaltungsanlagen die Gesundheit von empfindlichen Personengruppen, wie Menschen mit Vorerkrankungen oder kleinen Kindern, durch diese Emissionen negativ beeinflusst werden kann. Daher lohnt es sich mittlerweile, dort genauer hinzuschauen.”

Realitätsnahe Berechnung durch Statusreport

Um potenzielle Risiken für das Umfeld von Bioaerosolemittierenden Anlagen abschätzen zu können, ist ein neuer VDI-Statusreport erschienen. Ein Richtlinienausschuss der KRdL hat diesen als ergänzende Information zur VDI 4251 Blatt 3 „Erfassen luftgetragener Mikroorganismen und Viren in der Außenluft; Anlagenbezogene Ausbreitungsmodellierung von Bioaerosolen“ erstellt. So wird eine Basis geboten, die Anwendung der Ausbreitungsmodellierung von Bioaerosolen zu verbessern. Hierfür bietet der Statusbericht Eingabeparameter für Computermodelle und ermöglicht eine realitätsnahe Berechnung der Ausbreitung luftgetragener Bakterien im Umfeld von Tierhaltungsanlagen.

Abschätzung potenzieller Gefahren

Der VDI-Statusreport “Grundlagen und Eingangsparameter für die Ausbreitungsmodellierung von Bioaerosolen” leistet einen wichtigen Beitrag zur Abschätzung potenzieller Gefahren aus bioaerosolemittierenden Anlagen und damit letztendlich zum Bevölkerungsschutz. Für Anlagen, die umwelt-medizinisch relevante Bioaerosole emittieren, sollten Emissionsminderung – dem Stand der Technik entsprechend – greifen. Als Erkenntnisquelle für relevante Anlagen dient die VDI 4250 Blatt 3 (Ausgabe August 2016) „Bioaerosole und biologische Agenzien; Anlagenbezogene, umweltmedizinisch relevante Messparameter und Beurteilungswerte“.

Herausgeber des Statusreports ist die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) – Normenausschuss.

Zum Download des Statusreports

F & S - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik in
diesen Bereichen der Filtration und Separation:

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

Urteil: Leitungswasser darf die Bezeichnung “gesund” tragen
Verbot gefährlicher Chemikalien: EU bewegt sich im Schneckentempo
EU: Änderungen der Düngeprodukteverordnung

Publikationen

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Erscheinungsjahr: 2021

Das Wörterbuch enthält ca. 1800 Fachbegriffe aus dem Bereich der Filtrations- und Separationstechnologien (Deutsch-English / English-German) Das vorliegende Taschenwörterbuch der Filtration und  Separation im praktischen Westentaschenformat ...

Zum Produkt

Global Guide 2022-2024

Global Guide 2022-2024

Erscheinungsjahr: 2022

The Global Guide 2022-2024 is a world handbook for the filtration and separation industry. The comprehensive reference work compiles all the necessary information for this purpose and thus provides a complete overview of the industry. In the first ...

Zum Produkt