Generic filters
Exact matches only

Kaffee gegen Kunststoffrecycling: Plastic2Beans GmbH erhält Sonderpreis

Kategorien: |
Thema:
Autor: Jonas Völker

Kaffee gegen Kunststoffrecycling: Plastic2Beans GmbH erhält Sonderpreis

Mit Kaffee gegen Kunststoffrecycling? Das ist der Leitgedanke des Business-Modells „Bio-Kaffee im Tausch gegen Kunststoffrecycling“ der Plastic2Beans GmbH. Dafür wurde das Kölner Start-Up jetzt mit dem Sonderpreis des Effizienz-Preises NRW 2021 ausgezeichnet.

Tauschkonzept für eine nachhaltige Zukunft

Die Mission des jungen Unternehmens ist es, mit dem Tauschkonzept einen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft zu leisten, indem Entwicklungszusammenarbeit und nachhaltiger Handel im Mittelpunkt stehen und Äthiopien zu einer nachhaltigeren Wirtschaftsweise motiviert wird. Der „Effizienz-Preis NRW – Das ressourceneffiziente Produkt“ wird von der Effizienz-Agentur NRW verliehen, die im Auftrag des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums arbeitet. Der Preis würdigt innovative Produkte und Dienstleistungen von kleinen und mittleren Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen, die wesentliche Effizienzfaktoren miteinander verbinden – beispielsweise eine ressourcenschonende Produktentwicklung, umweltgerechte Herstellung und reduzierte Umwelteinflüsse während des Produktlebens sowie eine umfassende Recyclingfähigkeit. Der Preis ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Die Plastic2Beans GmbH ist die diesjährige Sonderpreisträgerin. Die Auszeichnung wurde heute im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln durch die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser überreicht. Neben dem Sonderpreis vergab die Expertenjury dieses Jahr drei Hauptpreise und einen Ehrenpreis.

Moderne Recycling-Technologie statt Kunststoffrecycling

Jährlich werden sechs Milliarden PET-Flaschen in Äthiopien verbraucht, von denen keine einzige Flasche vor Ort recycelt wird. Das liegt primär daran, dass in dem ostafrikanischen Land ein Mangel an Fremdwährung herrscht, da anstelle des weltweit gehandelten Dollar mit Äthiopischer Birr bezahlt wird. Aufgrund dessen kann weder Technologie noch Know-how aus dem Ausland eingekauft werden. Es bedarf daher einer eigenständigen und nachhaltigen Plastikrecyclingsindustrie, um mit dem entstandenen Plastikmüll zu wirtschaften. „Dieser Herausforderung stellen wir uns mit Plastic2Beans, indem wir ein spannendes Tauschkonzept entwickelt haben“, erläutert Gesellschafter Dr. Kalie-Martin Cheng. „Kunststoff-Recycling-Technologie und Wissenstransfer werden dabei gegen hochwertigen äthiopischen Kaffee getauscht, welcher in Deutschland an B2B und B2C Kunden verkauft wird. Der Kaffee spart große Mengen an Wasser, Energie, CO2, Rohöl und Plastikmüll, da Plastic2Beans Recyclingprojekte unterstützt, Pfandsysteme nutzt und der Kaffee nachhaltig angebaut wird.“

Modell birgt große Ressourcenpotenziale

Nach dem Produktionsstart der PET-Recyclinganlage, den das Unternehmen für das Jahr 2023 plant, könnten in Äthiopien jährlich 17.000 Tonnen Neu-PET, 30.000 Tonnen CO2, 96 Millionen Megajoule an Energie sowie 73 Millionen Liter Erdöl eingespart werden. Der gegen das Recycling-Know-how getauschte Kaffee braucht, durch den biologischen Anbau im Hochland Äthiopiens und durch die dortigen klimatischen Bedingungen, weniger Bewässerung und spart so 6.000 Liter Wasser pro 500g Kaffee. Ein Pfund Plastic2Beans-Kaffee spart zudem 1,63 kg CO2 ein und hat somit einen deutlich geringeren CO2-Ausstoß als konventionell angebaute und vertriebene Kaffees. Durch die Nutzung von Mehrweg- und recycelbaren Pfandbehältern in Deutschland werden Einwegverpackungen vermieden B2C-Kunden werden mit Kaffee in Mehrweg-Pfandglasflaschen beliefert. Glaspfandflaschen haben den Vorteil, dass sie bis zu 50mal wiederbefüllt werden können bevor sie recycelt werden. Aufgrund der Transportemissionen sind ab 400 km Umkreis vom Abfüllort Einwegverpackungen nachhaltiger. Deshalb gibt es den Kaffee für fernere Distanzen auch in Verpackungen aus 100 Prozent recycelbarem Monomaterial, das von der Partnerfirma Packiro entwickelt wurde.

Alternative für Kunststoffrecycling überzeugt Effizienz-Preis-Jury

Die Jury des Effizienz-Preises NRW 2021 überzeugte das außergewöhnliche Businessmodell der Plastic2Beans GmbH: „Das Konzept ist ein neuer Ansatz, der Wirtschaftszweige zusammendenkt, die auf den ersten Blick nichts gemein haben. Das Businessmodell erhebt Güter zur Währung, um den Devisenmangel zu umschiffen“, erklärte der Juryvorsitzende Bernd Draser.

Das sind weitere Preisträger des Effizienz-Preises NRW 2021

Die Plastic2Beans GmbH ist die diesjährige Sonderpreisträgerin des Effizienz-Preises NRW. Die drei Hauptpreise gingen an die  Kverneland Group Soest GmbH aus Soest für die Entwicklung der innovativen PUDAMA-Einkornsämaschine, die Ressourcen spart und eine Überdüngung der Böden verhindert, an die Cendas GmbH aus Bochum für die Entwicklung einer innovativen Baustellenabwicklungs-App für die Technische Gebäudeausrüstung und an das aus 100 Prozent aus Reststoffen hergestellte „Zirkelmesser“, entwickelt von der Bergischen Universität Wuppertal in Kooperation mit der Solinger Franz Güde GmbH. Die REGUPOL BSW GmbH aus Bad Berleburg erhielt den ersten Ehrenpreis des Effizienz-Preises NRW für den konsequenten Einsatz von recycelten Kunststoffen. Für den Effizienz-Preis NRW, der dieses Jahr zum neunten Mal vergeben wurde, bewertete eine siebenköpfige Experten-Jury über 70 Einreichungen und entschied über die effizientesten Produkte und Dienstleistungen. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.

In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW wurden am 17. November zum dritten Mal auch Studenten und Absolventen aus Hochschulen in NRW mit dem Nachwuchspreis „MehrWert NRW“ für die Entwicklung ressourcenschonender Produkte ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Preis: www.effizienzpreis-nrw.de 

Weitere Informationen zum Preisträger: www.plastic2beans.com

F & S - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik in
diesen Bereichen der Filtration und Separation:

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

Entwicklung: Paramagnetische Partikel auslesen
Forschungserfolg: Klimaneutrale Lithium-Extraktion
Entwässerungstechnologie: Erweiterung des Portfolios

Publikationen

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Erscheinungsjahr: 2021

Das Wörterbuch enthält ca. 1800 Fachbegriffe aus dem Bereich der Filtrations- und Separationstechnologien (Deutsch-English / English-German) Das vorliegende Taschenwörterbuch der Filtration und  Separation im praktischen Westentaschenformat ...

Zum Produkt

Global Guide 2022-2024

Global Guide 2022-2024

Erscheinungsjahr: 2022

The Global Guide 2022-2024 is a world handbook for the filtration and separation industry. The comprehensive reference work compiles all the necessary information for this purpose and thus provides a complete overview of the industry. In the first ...

Zum Produkt