Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Wasseraufbereitung: Marco Ott kommt

Marco Ott wird als Regionalleiter die vorhandenen Geschäftsprozesse stärken, die Vertriebsaktivitäten weiterentwickeln und die Region Ost am Markt weiter voranbringen. Zugleich wird er intensiv mit den Teams vor Ort verbunden sein und wichtige Projekte koordinieren.

von | 17.06.24

Marco Ott (49) verstärkt Grünbeck.
Quelle: Grünbeck
Neuer Regionalleiter für Grünbeck
17.06.2024 I Seit dem 1. Juni 2024 verstärkt Marco Ott (49) als Regionalleiter Ost das Wasseraufbereitungsunternehmen Grünbeck. In dieser Position übernimmt er für insgesamt fünf Grünbeck-Vertretungen und -Niederlassungen die Verantwortung.

Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium startete Marco Ott seine berufliche Laufbahn als Projektmanager Customer Service. Bald darauf wurde ihm die Leitung einer Niederlassung und später die Leitung des Key Account Management übertragen. Diese Position hatte er fast zwei Jahrzehnte inne. Danach folgte eine Beschäftigung als Sales Director bei einem Start-up-Unternehmen, welches die Digitalisierung von Gebäuden im Fokus hatte.

„Ich bin mir sicher, dass Marco Ott mit seinem jahrzehntelangen Erfahrungsschatz und seinem umfassenden Know-how die Grünbeck-Region Ost nicht nur bereichern, sondern auch neue positive Impulse setzen wird. Mit seinem branchenfremden Blick bringt er weitere Entwicklungsmöglichkeiten und Potenziale ein, die wir in einem bereits heute erfolgreichen Umfeld gut integrieren können“, sagt Grünbeck-Gesamtvertriebsleiter Christian Endraß.

Region Ost am Markt stärken

Marco Ott wird als Regionalleiter die vorhandenen Geschäftsprozesse stärken, die Vertriebsaktivitäten weiterentwickeln und die Region Ost am Markt weiter voranbringen. Zugleich wird er intensiv mit den Teams vor Ort verbunden sein und wichtige Projekte koordinieren.

„Mein Ziel ist es, schnell unsere Produkte, die wesentlichen Abläufe und Personen kennenzulernen, um die Erfolgsbilanz der Region Ost mit meinem Team auszubauen. Eine hohe Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit steht hierbei an oberster Stelle. Ich freue mich auf meine neue Tätigkeit und eine gute Zusammenarbeit mit den einzelnen Partnern und vor allem auch Kunden in der Region“, so Marco Ott.

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand, alle 2 Wochen in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Abwasserüberwachung: Studie in Berlin zeigt virale Artenvielfalt
Abwasserüberwachung: Studie in Berlin zeigt virale Artenvielfalt

Umfassende Metagenom-Sequenzierungen des Berliner Abwassers über 17 Monate zeigen, dass man so die Ausbreitung von Krankheitserregern überwachen und Ausbrüche vorhersagen kann. Wie das Team um Markus Landthaler in „Environmental International“ schreibt, haben sie zudem Tausende neuer Viren entdeckt.

mehr lesen
Recycling: Ein Schlauchboot lässt sich nicht einfach trennen
Recycling: Ein Schlauchboot lässt sich nicht einfach trennen

Recycling wird immer vielfältiger und anspruchsvoller und gewinnt gleichzeitig im Sinne einer nachhaltigen Rohstoff-Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Dabei werden in einzelnen Branchen Recycling-Prozesse so komplex, dass Simulation eine wertvolle Hilfe leistet, um sie zu planen und zu optimieren.

mehr lesen
Pharmazeutische Industrieabwässer: Pilotprojekt in Indien
Pharmazeutische Industrieabwässer: Pilotprojekt in Indien

Im Rahmen des Projekts pharmIn2 reisten Vertreter des Bayerisch-Indischen Zentrums für Wirtschaft und Hochschulen (BayIND) und des Instituts für nachhaltige Wassersysteme (inwa) der Hochschule Hof nach Indien. Ziel: Der Einsatz von Technologien für die Reinigung pharmazeutischer Industrieabwässer in Indien.

mehr lesen

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen?

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03