Suche
Generic filters
Exact matches only

Forschung: Optimierung der Membrandestillation

Kategorie:
Thema:
Autor: Charlotte Quick

Forschung: Optimierung der Membrandestillation
© Pixabay
06.09.2022 Ι Dr. Libing Zheng ist derzeit Humboldt-Stipendiat bei Professor Mathias Ulbricht an der Fakultät für Chemie der Universität Duisburg-Essen (UDE). Er erforscht Möglichkeiten, um die Reinigung von verschmutztem Wasser mittels Membrandestillation zu optimieren.

Meerwasseraufbereitung durch Membrandestillation

Libing Zheng von der Chinese Academy of Sciences erklärt, dass in der Industrie auch Meerwasser verwendet werden könne, sofern es vorher gesäubert wird. Möglich macht das etwa die Membrandestillation (MD). Anders als beim bisherigen Destillieren werden die einzelnen Moleküle über durchlässige Schichten (Membranen) auf Nanoebene voneinander getrennt. Laut Zheng eignet sich die Membrandestillation „sehr gut dafür, Abwässer mit hohem Salzgehalt aufzubereiten“. Die Methode eignet sich also besonders für Brackwasser, Meerwasser oder Industrieabwasser.

Magnetische Nanopartikel sorgen für Sauberkeit

Allerdings löst die MD das Schmutz-Problem nicht vollkommen. Zheng erklärt, dass sich die Salze, organischen Stoffe und Mikroben, die aus der Flüssigkeit herausgefiltert werden, auf den Membranen absetzen. Dadurch verschmutzen diese und verringern nach und nach ihre Leistung. Gegen dieses Fouling möchte er mit magnetischen Nanopartikeln angehen. Sie sollen die Membran sauber halten:

„Diese Teilchen können die Porengröße der Membran regulieren und die Ablagerung des Schmutzes kontrollieren. Sie fangen unterm magnetischen Wechselfeld an zu vibrieren, werden quasi zu ‚Nanomixern‘ und verzögern so Ablagerungen auf der Membran“, erklärt der 33-Jährige.

Wenn die Frequenz des Wechselfeldes hoch ist, würden die Teilchen zudem wärmer und garantieren in Kombination mit dem Mixer eine hocheffiziente Wasseraufbereitung.

Die Magie des Magnetismus

An der UDE möchte Grundlagenforscher Zheng die magnetischen Partikel bis 2024 nicht nur gegen das Fouling einsetzen. Er möchte außerdem herausfinden, wie der Mechanismus im magnetischen Wechselfeld funktioniert. „Damit ergründen wir auch ein wenig die Magie des Magnetismus für die Verbesserung von Membranprozessen,“ so Zheng.

Zur Webseite der UDE

F & S - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik in
diesen Bereichen der Filtration und Separation:

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

Rekultivierung: Pilze bringen Mondlandschaften zum Blühen         
Kreislaufwirtschaft: Rotorblätter nachhaltig nutzen
Energy efficiency: timers cut power consumption in half

Publikationen

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Erscheinungsjahr: 2021

Das Wörterbuch enthält ca. 1800 Fachbegriffe aus dem Bereich der Filtrations- und Separationstechnologien (Deutsch-English / English-German) Das vorliegende Taschenwörterbuch der Filtration und  Separation im praktischen Westentaschenformat ...

Zum Produkt

Global Guide 2022-2024

Global Guide 2022-2024

Erscheinungsjahr: 2022

The Global Guide 2022-2024 is a world handbook for the filtration and separation industry. The comprehensive reference work compiles all the necessary information for this purpose and thus provides a complete overview of the industry. In the first ...

Zum Produkt