Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Luftfiltration: Zertifizierung für Medizinproduktehersteller

Um einheitliche Qualitätsstandards bei patientennahen Filtrationslösungen zu gewährleisten, hat das Unternehmen Hengst Filtration nun die Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485 erhalten. Zertifizierung für Qualitätsmanagement Basierend auf der über 60-jährigen Filtrationsexpertise nutzt Hengst sein breites Technologie- und Anwendungswissen und entwickelt patientennahe Filtrationslösungen für den Medizinbereich. Mit der Zertifizierung für Medizinprodukthersteller können sich Kunden auf ein […]

von | 14.06.22

Um einheitliche Qualitätsstandards bei patientennahen Filtrationslösungen zu gewährleisten, hat das Unternehmen Hengst Filtration nun die Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485 erhalten.

Zertifizierung für Qualitätsmanagement

Basierend auf der über 60-jährigen Filtrationsexpertise nutzt Hengst sein breites Technologie- und Anwendungswissen und entwickelt patientennahe Filtrationslösungen für den Medizinbereich. Mit der Zertifizierung für Medizinprodukthersteller können sich Kunden auf ein exzellentes Qualitätsmanagement sowie hochwertige und sichere Produkte verlassen. Dies wurde nun durch eine externe und unabhängige Stelle mit der DIN EN ISO 13485 Zertifizierung bestätigt.

Diese beschreibt das Qualitätsmanagement für verschiedene Stufen im Lebenszyklus von Medizinprodukten inkl. der Installation, Wartung und Instandhaltung im Markt: „Produkte für medizinische Anwendungen unterliegen sehr hohen Anforderungen. Die Zertifizierung nach der DIN EN ISO 13485 ist die Basis für eine gemeinsame Sprache von Hersteller und Zulieferer und legt einheitliche Qualitätsstandards und Abläufe fest, damit wir mit unseren Produkten Patienten, Anwender und Dritte bestmöglich schützen“, sagt Dr. Sebastian Stühle, Leiter der Business Unit Health Care Filtration bei Hengst.

Erweiterung des Bereiches in Planung

Somit ist ein weiterer Meilenstein zur Erweiterung des Aktionsfeldes von Hengst Filtration genommen. Der Bereich Medizintechnik soll in den nächsten Jahren überproportional wachsen. Neben der bereits existierenden Reinraumfertigung entsteht am Hauptsitz in Münster zurzeit das Tech-Center Filtration, welches als Innovationszentrale für die gesamte Hengst Gruppe weltweit an zukunftsweisenden Filtrationslösungen arbeitet.

Weitere Informationen unter www.hengst.com

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand, alle 2 Wochen in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Abwasserüberwachung: Studie in Berlin zeigt virale Artenvielfalt
Abwasserüberwachung: Studie in Berlin zeigt virale Artenvielfalt

Umfassende Metagenom-Sequenzierungen des Berliner Abwassers über 17 Monate zeigen, dass man so die Ausbreitung von Krankheitserregern überwachen und Ausbrüche vorhersagen kann. Wie das Team um Markus Landthaler in „Environmental International“ schreibt, haben sie zudem Tausende neuer Viren entdeckt.

mehr lesen
Recycling: Ein Schlauchboot lässt sich nicht einfach trennen
Recycling: Ein Schlauchboot lässt sich nicht einfach trennen

Recycling wird immer vielfältiger und anspruchsvoller und gewinnt gleichzeitig im Sinne einer nachhaltigen Rohstoff-Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Dabei werden in einzelnen Branchen Recycling-Prozesse so komplex, dass Simulation eine wertvolle Hilfe leistet, um sie zu planen und zu optimieren.

mehr lesen
Pharmazeutische Industrieabwässer: Pilotprojekt in Indien
Pharmazeutische Industrieabwässer: Pilotprojekt in Indien

Im Rahmen des Projekts pharmIn2 reisten Vertreter des Bayerisch-Indischen Zentrums für Wirtschaft und Hochschulen (BayIND) und des Instituts für nachhaltige Wassersysteme (inwa) der Hochschule Hof nach Indien. Ziel: Der Einsatz von Technologien für die Reinigung pharmazeutischer Industrieabwässer in Indien.

mehr lesen

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen?

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03