Generic filters
Exact matches only

Investorensuche: Unterstützung für innovatives Unternehmen

Kategorie:
Thema:
Autor: Charlotte Quick

Investorensuche: Unterstützung für innovatives Unternehmen
© AdobeStock
11.10.2022 Ι Die QWAIR GmbH aus Heilbronn, Spezialist auf dem Gebiet der industriellen Abwasser- und Abluftreinigung, hat im vergangenen Monat aufgrund von Schwierigkeiten im Zuge der Corona-Pandemie und Forderungsverlusten bei einem Geschäft in China beim zuständigen Amtsgericht in Heilbronn Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Investition in beständige Zukunft

Um das Geschäft fortzuführen und weiterzuentwickeln, benötigt die QWAIR Group dringend frische Liquidität. Aus diesem Grund sucht das Unternehmen zusammen mit dem gerichtlich bestellten vorläufigen Insolvenzverwalter einen Investor.

„Wir suchen einen starken Partner mit Netzwerk, Know-how und ausreichend finanziellen Mitteln, der den Geschäftsbetrieb stabilisiert und das Unternehmen in eine beständige Zukunft führt“, sagt der vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Lutz Lohmann von der Kanzlei Ernestus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Rechtsanwalt hat sich bereits einen guten Überblick über das Unternehmen und dessen wirtschaftliche Ausgangssituation verschafft. Auf dieser Grundlage ist er davon überzeugt, dass eine Investition in die QWAIR Group lohnt und das Unternehmen mit entsprechender Unterstützung eine gute Wachstumsperspektive besitzt.

Klare Zielsetzung ist die Fortführung des Geschäftsbetriebes am Standort und die Umsetzung weiterer Wachstumsschritte. „Unser guter Ruf, unser motiviertes Team und unsere zukunftsweisende Technologie sind herausragende Argumente für eine Investition in QWAIR“, ist auch Geschäftsführer Matthias Enzenhofer überzeugt. Er ist Diplom-Ingenieur für Klima- und Lüftungstechnik und hat das Unternehmen im Jahr 2016 zusammen mit Partnern gegründet.

Alleinstellungsmerkmal: Umweltschutz ist Kostenersparnis

Die QWAIR Group steht für den Erhalt der Umwelt und die gleichzeitige Senkung der Kosten. Im Fokus stehen dabei maßgefertigte Anlagen für jeden Kundenwunsch. „Unsere Produkte sind konventionellen Filtertechnologien auf verschiedenen Ebenen überlegen. Mit QWAIR ist Umweltschutz Kostenersparnis“, erläutert Enzenhofer das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens. Er ist sich sicher, dass das Unternehmen sein Wachstumspotenzial beim Erschließen internationaler Märkte und neuer Kundengruppen mit einem geeigneten Partner aktiv ausschöpfen kann.

Die zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens wurden bereits über das Verfahren und die weiteren Schritte informiert. Ihre Löhne und Gehälter werden momentan von der Agentur für Arbeit bezahlt.

Zur Webseite des QWAIR Group

F & S - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik in
diesen Bereichen der Filtration und Separation:

Sie möchten die F&S Filtrieren und Separieren testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die F&S kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Das könnte Sie auch interessieren:

Innovation: Dekarbonisierung von Kehrichtverwertungsanlagen
Filtrex 2022: Winner of innovation award announced
Aachener Membran Kolloquium: Welcome to the conference

Publikationen

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Taschenwörterbuch der Filtration & Separation

Erscheinungsjahr: 2021

Das Wörterbuch enthält ca. 1800 Fachbegriffe aus dem Bereich der Filtrations- und Separationstechnologien (Deutsch-English / English-German) Das vorliegende Taschenwörterbuch der Filtration und  Separation im praktischen Westentaschenformat ...

Zum Produkt

Global Guide 2022-2024

Global Guide 2022-2024

Erscheinungsjahr: 2022

The Global Guide 2022-2024 is a world handbook for the filtration and separation industry. The comprehensive reference work compiles all the necessary information for this purpose and thus provides a complete overview of the industry. In the first ...

Zum Produkt

Datenschutz
fs-journal.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
fs-journal.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: